Home

Jahresprogramm

Faustball

Turnen

Reisen

Verein

Geschichte

Bilder

Links

Turnfahrt


 

Herbstferien


Turnfahrt

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

Velotour

Ski Weekend



 

5./6. September 2015

Abfahrt
Thayngen
07:15 Uhr
Ankunft
Oberschan
09:25 Uhr

Samstag, 5. September 2015

Quelle: Artillerie-Fort-Verein-Magletsch

Um Punkt 07:00 Uhr ist Besammlung in der Nähe vom Billetautomaten beim Bahnhof Thayngen. Einige Sekunden zu spät wird noch toleriert, denn es soll einen Kurs geben wie man ein Zugbillet kaufen würde wenn der Zielort keinen Bahnhof hat. Zweck dieses Kurses ist, den Zeitbedarf für das Erstehen einer Fahrkarte massiv zu verkürzen, damit man in spä- teren Jahren wieder mit der Eissenbahn fahren kann. Um 07:15 startet ein Omnibus, der im Besitz des Arbeitgebers unseres Präsidenten ist, zur gefährlichen Fahrt. Nein, nur gewisse Dinge beim ersten Etappenort konnten in früheren Jahren für gewisse Leute gefährlich sein. Ob unser Präsident am fünften Rad des Vehikels sitzen wird ist im Augenblick noch geheim. Es gilt; Seid nett mit dem Chauffeur, der Präsident wird euch so oder so dankbar sein.

Um Punkt 09:30 Uhr startet eine Besichtigung der Alphütte mit dem dünnen Fernrohr und vielen weiteren Dingen, die darunter im Boden vergraben sind. Vielleicht ist diese Hütte das schweizerische Fort Knox, denn es wird als Artillerie Fort Magletsch bezeichnet. Dass da Gold gelagert wird dürfte wahrscheinlich sein, denn mit dem Fernrohr kann man über die nahe fürstliche Grenze schauen und weiter bis zum Schloss über Vaduz. Bei schönem Wetter soll sogar der Stephansdom im österreichischen Wien sichtbar sein. ACHTUNG, da unter der Erde ist die Temperatur nur 12°, wäre doch ein guter Weinkeller. Alles Weitere darf nicht publiziert werden.

Um cirka 12:00 Uhr startet unser Chauffeur mit seinm Bus nach Tannenboden in den Flumser Bergen. Hier kann jeder unorganisiert in der freien Natur oder im Restaurant etwas in fester und flüssiger Form zu sich nehmen. Der Mittag steht dann zur freien Verfügung. Irgendwann muss der Weg zum Hotel Seebenalp unter die Füsse genommen werden. Gemäss Organisator kann man das etwa in einer Stunde schffen. Wer etwas mehr Kalorien verbrauchen will investiert etwa 2½ Stunden und folgt dem Vorschlag unter dieser Adresse. Webcams der Region hier.
Für gehbehinderte Teilnehmer kann ein Taxi organisiert werden. Bitte frühzeitig be- kannt geben.

Um Punkt 18:30 Uhr wird das verdiente Abendessen im Hotel Seebenalp serviert.

Sonntag, 6. September 2015

Um cirka 08:00 Uhr Morgenessen im Hotel Seebenalp.

Um Punkt 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr offenes Konzertblasen und von 10:00 bis 11:00 Uhr Alphornvorträge mit Ansage beim Bergasthaus Seebenalp. Weitere Informationen kannst du hier anschauen.

Um cirka ??:??00 Uhr Verschiebeung nach Unterterzen.
Variante 1
Wanderung zurück nach Tannenbo den direkt oder über Chrüz und dann mit der Rodelbahn nach Tannenboden, dann mit Gondel nach Unterterzen. Dauer ca. 1.5 Std.
Variante 2
Wanderung nach Oberterzen und dann mit Gondel nach Unterterzen. Dauer ca. 2.5 Std.

Um Punkt 15:45 Uhr Fahrt mit dem Schiff in 75 Minuten und einigen Zwischenhalten nach Weesen.

Abfahrt
Weesen
17:45 Uhr
Leider
ohne
diesen
viel
zu
klein
Ankunft
Thayngen
19:00 Uhr

Anmelden

Anmeldungen mit Billet- und Zimmertyp bis am 4. Juli 2015 per Mail an Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Kosten der Carfahrt und der Übernachtung müssen, auch bei nicht erscheinen, bezahlt werden.

Download der genauen Eckdaten als PDF

Impressum / Disclaimer


Nach oben

06/2015 Männerriege Thayngen